WP_20141019_013Ich hatte mal wieder Lust etwas mit Hähnchenkeulen zu machen.
Daher habe ich ein wenig improvisiert und heraus kam dieses leckere mediterran angehauchte Rezept für einen 10er Dutch Oven.

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Hähnchenkeulen mit einem Paprika- Rub
  • 425g passierte Tomaten
  • 425g stückige Tomaten mit Kräutern
  • 1 Zwiebel
  • 130g Knollensellerie
  • 250g Porree
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 200g Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Bratpeperoni
  • Thymian, Rosmarin, Lorbeerblatt
  • Salz, Pfeffer und Bruchetta

Zubereitung:

WP_20141019_012Das Gemüse in kleine Würfel schneiden. Die Champignons in viertel und den Porree in Ringe schneiden. Knoblauch pressen.

Die Hähnchenkeulen mit einem Stängel Thymian, einem Stängel Rosmarin und einem Lorbeerblatt zusammen anbraten.
Die Keulen aus dem Dopf nehmen und beiseite legen.
Mit dem Fett im Dopf die Zwiebeln und den Knoblauch anbraten.

Wenn diese gebräunt sind, den Porree, den Sellerie hinzugeben und mit etwas Weißwein  ablöschen und fünf Minuten dünsten.
Nun die restlichen Zutaten hinzufügen und vermengen.

Mit Salz, Pfeffer und 1-2 TL Bruchetta Gewürz würzen.

Die Hähnchenkeulen auf das Gemüse legen, den Deckel schließen und für circa 45 Minuten mit 7 Kohlen unten und 14 Kohlen oben garen.
Durch die schöne Oberhitze werden die Hähnchenkeulen schön knusprig, bleiben aber ebenso saftig, bei uns gab es als Beilage dazu Nudeln.

IWP_20141019_021ch wünsche Euch viel Spass beim Nachkochen!

PS: Wer keinen Dutch Oven hat kann das ganze bei 180 °C Ober- Unterhitze im Backofen garen.
Dabei sollte die letzte viertel Stunde der Deckel des Bräters geöffnet werden, damit die Hähnchenkeulen knusprig werden.