Die Muschelzeit muss ja ausgekostet werden, dachten wir uns gestern Abend und starteten direkt unsere nächste Mission 🙂 .
Doch diesmal sollte es weniger Tomatig / Italienisch werden, daher entschieden wir uns für ein mehr spritziges Weißwein-Rezept.

Bis auf das Geschnippsel ist es wieder sehr schnell zubereitet, aber lest selbst 🙂 .

Aufgrund der Anzahl der Gäste, konnten wir es leider wieder nicht im Dutch Oven kochen, aber dies funktioniert auch problemlos (versprochen!).
Für ca. 2,8kg Muscheln reicht ein 12er Dutch Oven tief. Aktuell besitzen wir leider nur einen 10er Dutch Oven.

PS: Pro Person kann man etwa mit 1 kg Muscheln rechnen.

 

Zutaten für 2 Personen:

  • 125g Butter
  • 300g Schalotten
  • 6 Knoblauchzehen
  • 2 Zitronen (die Schale davon)
  • 325ml Riesling (Weißwein)
  • 200g Creme Fraiche
  • 5 Tomaten
  • 15g Estragon
  • 30g glatte Petersilie
  • 2,6kg Muscheln
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer

 

Zubereitung:

WP_20140930_004Zuerst die Schalotten in dünne Ringe schneiden, die Knoblauchzehen in kleine Stücke hacken und die Zitronenschale abrebeln.
Danach die Tomate in grobe Stücke schneiden und Estragon als auch Petersilie klein haken.
Bevor ihr nun frisch ans Werk geht, wascht eure Muscheln noch ab und sondert die Beschädigten aus.

Jetzt könnt ihr euren Dutch Oven aufwärmen, bzw. euren Topf.
Beim Dutch Oven (12er) setzt ihr 12 Briketts unten und 30 Briketts oben ein / beim normalen Ofen reicht eine mittlere Hitze, so dass der Sud kocht.
Denn jetzt wird die Butter, samt Schalotten, Zitronenschale und Knoblauch sanft anbraten bis die Schalotten glasig werden. Bitte dabei mehrfach umrühren.

Nun kann der Riesling, die Tomatenstücke, der Estragon und die Petersilie hinzugegeben werden. Dass ganze sollte nun einmal aufkochen (bei geschlossenem Deckel), bevor es mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt wird.

WP_20140930_008Jetzt zum Abschluss, werden die Miesmuscheln in den Dutch Oven / Topf gegeben und ca. 10 bis 15 Minuten bei geschlossenem Deckel gegart.
Ab und zu etwas durchrühren und den Deckel wieder schließen.
Jetzt sollten alle Muscheln sich geöffnet haben.

Bon Appetit 🙂