Freitag war es wieder soweit, in Bad Dürkheim begann wieder das größte Weinfest der Welt:

Der Wurstmarkt

Passend hierzu möchten wir Euch ein Pfälzer Originalrezept vorstellen!

Es ist recht einfach und schnell gemacht. Also ein idealer Nachtischkanidat!
Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es euch schmecken!

 

Zutaten:

Weinsoße:

  • 500ml Weißwein (Gewürztraminer)
  • 40g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 2 Eigelb
  • 2 Eiweiß

Dampfnudeln für ca. 20 Stück:

  • 1kg Mehl
  • 2 Würfel Hefe
  • 500ml Milch
  • 2 TL Salz
  • 2 Eier
  • 130g Butter

 

Zubehör:

  • Tiefe Pfanne mit Deckel / Dutch Oven
  • Topf oder noch besser einen Simmertopf

 

Zubereitung:

Weinsoße:

WP_20140913_006Zuerst wird das Puddingpulver laut Anleitung mit Zucker und Weißwein (anstelle der Milch) vermischt und aufkochen gelassen.
Solltet ihr einen besonders süßen Wein haben, solltet ihr abschmecken und ggf. weniger Zucker verwenden.
Danach die 2 Eigelb unterrühren und 15 Minuten erkalten lassen.
Zum Schluss nur noch die 2 Eiweiß zu Eischnee schlagen und unter die Masse heben.

 

WP_20140913_008Voila -> Fertig!

 

 

Dampfnudeln:

WP_20140913_017Zum Anfang wird die Hefe in lauwarme Milch gebrökelt und weiche zimmerwarme Butter bereit gestellt.
Die Hefemilch nochmal durchrühren, so dass sich keine Klumpen mehr darin befinden.

Nun könnt ihr alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten und 15-30 Minuten gehen lassen (bis der Teig sich nahezu verdoppelt hat).
Diesen Teig teilt ihr in 80g Bällchen auf (etwa 20-23 Bällchen).

WP_20140913_0295 Dampfnudeln mit 125ml Wasser, 1 Eßl Öl und nach Belieben mit Salz (wir nehmen z.B. ca. 1 TL) in der geschlosssenen Pfanne/Dutch Oven garen.
Die Dampfnudeln benötigen ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze (in der Pfanne), bzw. 15 Kohlen unten &  7 oben im 10er Dutch Oven.
Wenn ihr kein Blubbern mehr vernehmt, könnt ihr noch ein wenig warten, damit sie von unten etwas gebräunt werden.
Dann sind sie auch schon fertig. Achtung belasst den Deckel auf der Pfanne/ dem DO, da sie sonst zusammenfallen.
PS: In der Pfanne vernehmt ihr auch langsam vom Geruch, wann die perfekte Bräunung erreicht ist 🙂

Aus dem Dutch Oven und der PfannePS: Hier mal ein Bild zum Vergleich Dutch Oven- und Pfannen- Dampfnudeln.