Für unsere ersten Hamburger wollten wir gleich alles selber machen und ich habe morgens direkt mit dem backen der Buns begonnen.
Hierfür verwendeten wir das Rezept von „Okraschote“ (von der Seite „Grillsportverein“) und änderten dies ab, da ich kein Milchpulver verwenden wollte.

Zutaten für 10 Buns:

  • 1 Ei (Größe M)
  • 10 g Salz
  • 30 g Zucker
  • 80 ml Wasser
  • 150 ml laktosefreie Milch
  • 500 g Mehl Typ 550
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 40 g weiche Butter
  • Geschmolzen Butter zum Bestreichen

 

Zubereitung:

Ich bin bei der HerZutatenstellung des Teiges, wie bei jedem Hefeteig vorgegangen.
Zuerst habe ich Mehl in die Schüssel gegeben und eine Kuhle hineingedrückt und lauwarmen Wasser etwas von dem Zucker und die zerbröselte Hefe in die Kuhle gegeben.

Dann habe ich diese Zutaten leicht mit etwas Mehl vermischt bis ein dickflüssiger Teig entstand. Diesen habe ich dann etwa 5 Minuten gehen lassen. Sobald sich blasen gebildet haben und der sogenannte Vorteig anfängt zu schäumen hat sich die Hefe akklimatisiert und es kann weiter gemacht werden. Bei diesem Vorgang fangen die Hefen an zu arbeiten und sich zu vermehren, was später dazu führt das es ein schöner geschmeidiger und luftiger Teig wird.

Für die Buns lasse ich den Teig später nur eine Stunde bei Zimmertemperatur oder in einer vorgewärmte Mikrowelle mit einem leicht feuchten Küchentuch bedeckt gehen, aber bei einem Pizzateig zum Beispiel lasse ich den Teig nach der ersten Stunde gehen nochmals über Nacht im Kühlschrank gehen.
Vorsicht der Teig geht auch im Kühlschrank auf, also immer eine Schüssel verwenden in welcher der Teig noch gut gehen kann.

Nachdem der Teig aufgegangen ist, habe ich den Teig nochmal gut durchgeknetet und dann zu 10 gleichgroßen Buns geformt.
Die Buns hatten dabei jeweils ein Gewicht von ca. 86g.  Damit der Hefeteig später gleichmäßig aufgeht habe ich beim formen der Buns, die Ränder immer nach innen geknetet.

Dann habe ich sie noch einmal mit einem feuchten Küchentuch bedeckt ca. 30 Minuten aufgehen lassen.

Zum Ende habe ich sie im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft für ca. 15 – 20 Minuten gebacken,  bis sie den gewünschten Bräunungsgrad hatten.
Nach dem Backen die heißen Buns noch mit Butter bestreichen und abkühlen lassen..

Fertige Buns   Aufgeschnittene Buns